Sozialversicherung

In der gesetzlichen Unfallversicherung:

  • Beurteilung der Folgen von Berufsunfällen im HNO-Bereich und nachvollziehbare MdE-Einschätzung entsprechend den üblichen Bewertungsmaßstäben.
  • Zusammenhangsgutachten nach der Lehre der wesentlichen Teilursache bei Verdacht auf Berufskrankheiten
    • Bk 2301 Lärmschwerhörigkeit
    • Bk 4203 Adenokarcinom der Nasenhaupt- sowie Nasennebenhöhlen durch Stäube von Eichen- oder Buchenholz
    • Bk 4104 Lungen- oder Kehlkopfkrebs in Verbindung mit Asbeststaublungenerkrankung

In der gesetzlichen Rentenversicherung:

  • Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung bei Fragen des Grades der Behinderung bzw. der Schädigungsfolgen (GdB/GdS)